CPFAM* - KEINE SCHULE WIE JEDE ANDERE 

Inklusion in Nordkamerun: blinde und sehbehinderte Kinder lernen gemeinsam mit Sehenden.
Bildung bringt Licht ins Dunkel!


* Centre de Promotion et de Formation des Aveugles de Maroua


Erfolgreiches Schuljahr geht zu Ende - Vorbereitungen für das neue Schuljahr bereits im Gange

 

Das Schuljahr in Kamerun neigt sich seinem Ende – und die Bilinguale inklusive Schule CPFAM in Maroua kann auf Erfolge zurückblicken

Die Vorschüler der École maternelle sind schon in den Ferien, ihre Verabschiedung ist immer eine kleine Feier mit Tanz- und Gesangsaufführungen. Damit Ihr einen Eindruck davon bekommt, haben wir die Videos dazu auf auf die Bilderseite gestellt.
Schon das fünfte Jahr in Folge haben alle Schüler ihre „Examens“, die traditionell zum Ende des Schuljahres im Sommer abzulegenden Prüfungen, bestanden. Damit ist die École bilingue inclusive des CPFAM eine der besten in Maroua.
Acht blinde und sehbehinderte Schüler haben die Grundschulprüfungen nach sechs Klassen bestanden und fünf habn die vorletzte Klassenstufe vor dem Abitur erreicht und sind damit zum Abitur im nächsten Schuljahr zugelassen.
Alle Kinder werden dieser Tage in die Ferien verabschiedet, aber ab Juli laufen schon wieder die Einschreibefristen für das nächste Schuljahr, und im August finden die alljährlichen Schulungen für die Lehrer in Braille-Schrift und Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde statt.
Das Tricycle, das dank Eurer Spenden im Februar gekauft wurde, fährt Tag für Tag und leistet seine Dienste.

Schwierige Versorgungslage und steigende Preise

So weit ist alles in Ordnung, doch die Lage in der Region ist nicht einfach. Die Regenzeit hätte schon längst einsetzen müssen, aber noch ist alles trocken. Die Lebensmittelpreise sind stark gestiegen, und Bello macht sich Sorgen um die Nahrungsmittelversorgung im nächsten Schuljahr. Alle hoffen, dass es keine Missernte gibt und die Preise nicht weiter steigen. Schon im letzten Jahr musste mehr als das Doppelte für Hirse, das Grundnahrungsmittel in Nordkamerun, ausgegeben werden als in den Jahren davor, mittlerweile ist dafür monatlich fast derselbe Betrag aufzuwenden wie für ein Lehrergehalt, um die 100 Euro.

Buchhaltung neu geordnet - Sponsor für Buchhaltungsstelle gesucht!

Nachdem einige Zeit das Thema Buchhaltung im Argen lag, konnte die Schulleitung nun eine ausgebildete Buchhalterin einstellen, die die Buchungen, finanziellen Mittel und Gehälter professionell managt. Ihr Gehalt beträgt im Moment 160 Euro im Monat, das natürlich auch finanziert werden muss.
Außerdem muss ein Arbeitsplatz für sie eingerichtet werden, mit einem PC, Drucker, Journalbüchern, Schreibmaterial, Regal und Schreibtisch. Das kostet ca. 1.200 Euro.
Unsere Idee war es, ein Unternehmen oder Personen hier in Deutschland zu finden, die ebenfalls mit dem Thema Buchhaltung, Steuerberatung und Finanzen zu tun haben und bereit wären, Sponsor für die Buchhaltung des CPFAM zu werden. Es können auch gern mehrere Personen oder Institutionen jeweils einen Teil des Gehaltes übernehmen, wichtig wäre nur ein monatlicher Beitrag als Dauerauftrag, damit das Gehalt dauerhaft gesichert ist.

Wer kennt jemanden, der dazu bereit wäre? Gebt bitte einfach diesen Rundbrief weiter, natürlich auch an alle anderen Interessierten.

Hier das Spendenkonto:

Afrika-Projekt e.V., IBAN: DE60 5005 0201 0000 3611 62, BIC: HELADEF1822

(mit Stichwort: "Inklusive Schule CPFAM")

Spendensammelaktionen - Private Feiern und öffentliche Veranstaltungen können wieder stattfinden

In den Corona-Jahren gab es nur wenige Möglichkeiten, durch Veranstaltungen oder Feiern Spenden für CPFAM zu generieren.

Nun hoffen wir darauf, dass alte Traditionen wieder aufleben und wir über Veranstaltungen, private Feiern und andere Gelegenheiten wieder vermehrt Spenden erhalten.

Wir freuen uns wie immer Überweisungen auf das Spendenkonto. Daueraufträge helfen uns sehr, einen Beitrag zu den laufenden Kosten der Schule zu leisten. Schon mit kleinen Beiträgen kann das Team des CPFAM viel bewerkstelligen.

  • Für ein Lehrergehalt sind pro Monat 100 Euro nötig.
  • Die Erweiterung und Überholung der Solaranlage steht an.
  • Eine Hecke um das Schulgelände kostet 150 Euro, ebenso wie ein neuer Medizinschrank. 
  • Die Stelle der neuen Buchhalterin muss noch mit Material ausgestattet werden: Möbel, ein Rechner und Drucker und Schreibwaren müssen angeschafft werden.

Die Bankverbindung lautet: Afrika-Projekt e.V., IBAN: DE60 5005 0201 0000 3611 62, BIC: HELADEF1822.

Im Betreff bitte die eigene Adresse (falls Spendenquittung gewünscht wird) und das Stichwort "CPFAM Maroua" angeben.